Veröffentlicht am Mi., 15. Sep. 2021 10:17 Uhr

Liebe Mitglieder und Interessierte von St. Nicolai Diepholz,

seit dem 1. September bin ich als Pastorin vertretungsweise für St. Nicolai da, bis jemand Neues für die Pfarrstelle als Nachfolger*in von Pastor Korn gefunden ist. Mein Name ist Gesa Junglas, ich lebe in Diepholz. 19 Jahre lang war ich Krankenhausseelsorgerin in den Kliniken Diepholz und Sulingen. Nun habe ich eine neue Aufgabe als Springerin im Kirchenkreis: Ich helfe da aus, wo pastoraler Bedarf ist oder Lücken entstanden sind.

Es macht mir Freude, Gottesdienste zu gestalten und für die Menschen als Seelsorgerin da zu sein. Taufen und Trauungen, die in der Corona-Zeit verschoben wurden, werden nun nachgeholt, wie schön! Genauso wichtig ist es mir, die Beerdigungen in unserer Gemeinde sicherzustellen und für die Trauernden da zu sein.

Nach meinem Vikariat in Hannoversch-Münden war ich Gemeindepastorin in Jork im Alten Land und in Buxtehude. Der Jobwechsel meines Mannes Peter hat uns im Jahr 2000 nach Diepholz gebracht. Die Herausforderung, als Krankenhausseelsorgerin von 2001 bis 2020 zu arbeiten, hat mich tief geprägt.

Eine Herzensangelegenheit ist mir die Notfallseelsorge: Ich leite unser System im Kirchenkreis, das eine Einsatzbereitschaft von Seelsorger*innen rund um die Uhr an 365 Tage im Jahr für betroffene Menschen vorhält. Darauf bin ich stolz. Ich verantworte die Organisation der Notfallseelsorge im Sprengel, bin Teil des Leitungsteams der Landeskirche und gebe Fortbildungen.

Ich freue mich auf das Miteinander in St. Nicolai in bin gespannt auf unsere Begegnungen!

Gerne können Sie mich erreichen unter der Nummer 0152-062 866 53.

Herzliche Grüße, Ihre Pastorin Gesa Junglas

Kategorien Neuigkeiten